header banner
Default

Tiefpunkt: Das Angebot an Börsen für Ethereum fällt auf das Niveau von 2015


Seit acht Jahren war das Ethereum-Angebot auf Krypto-Börsen nicht mehr so niedrig wie heute. Langzeitinvestoren bereiten sich auf den Bullenmarkt vor.

Dominic Döllel

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Node-Betrieb bei Ethereum läuft überwiegend über Amazon
  • Seit dem FTX-Crash im Jahr 2022 hat das Ethereum-Angebot an den Börsen kontinuierlich abgenommen. Das belegen Daten von Santiment.

https://x.com/santimentfeed/status/1716956997059572102?s=20

  • Demnach liegen noch 8,41 Prozent aller Ether auf Börsen-Konten – das ist der niedrigste Stand seit 2015.
  • Zudem stehen ETH-Abhebungen von zentralisierten Handelsplattformen auf dem höchsten Stand seit sechs Monaten.
  • Langzeitinvestoren halten demnach an ihren Ethereum fest, trotz der jüngsten Kursexplosion. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt ETH bei 1.847 US-Dollar, mit einem Wachstum von fünf Prozent in den letzten 24 Stunden.
  • Auch der Großteil des Bitcoin-Bestandes – rund 75 Prozent – liegt auf den Wallets von Langzeitinvestoren.
  • Die wachsende Anzahl von Langzeitinvestoren verweist auf eine Verknappung des verfügbaren Angebots am Krypto-Markt. Historisch gesehen hat ein eingeschränktes Angebot bei gleichbleibender oder steigender Nachfrage oft zu Kurssteigerungen geführt.

Mehr zum Thema

Das könnte dich auch interessieren

Sources


Article information

Author: Kathleen Lawrence

Last Updated: 1699459804

Views: 861

Rating: 3.9 / 5 (30 voted)

Reviews: 97% of readers found this page helpful

Author information

Name: Kathleen Lawrence

Birthday: 1946-01-30

Address: USNS Duke, FPO AA 45400

Phone: +4639183942533311

Job: Landscape Architect

Hobby: Origami, Sailing, Knitting, Aquarium Keeping, Running, Soccer, Poker

Introduction: My name is Kathleen Lawrence, I am a courageous, striking, unyielding, treasured, exquisite, artistic, multicolored person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.